NEWS 2011

Tactilos/Touchlots sind
Apparate / Geldspielgeräte
gemäss Lotteriegesetz (LG)

 

Das Bundesgericht gibt grünes Licht

  • Zitat:
    Entscheidend für die Qualifikation als Lotterie ist laut Gericht, dass das Spiel nach Plan abläuft.
    Die verfügbaren Teilnahmescheine, die Zahl und der Rang der Gewinnlose sowie der auszuschüttende Gewinnbetrag seien festgelegt.
    An der Planmässigkeit ändere nichts, dass die Loszuteilung selber durch einen Zufallsgenerator erfolge.

    Das UGG (935.32 § 4 ) im Kt. Zürich besagt allerdings:

  • Das Aufstellen und der Betrieb von Apparaten, bei welchen gegen Leistung eines Einsatzes Geld- oder Warengewinne abgegeben werden, ist verboten.

 

http://sc.tagesanzeiger.ch/dyn/news/schweiz/665807.html

Disclaimer:
Der Autor dieser Seite ist in keiner Weise verantwortlich für extern verlinkte Inhalte.

Der Inhalt wiedergibt den Wissensstand und Meinung des Verfassers. Sollte sich unkorrekte Inhalte erkennen lassen, bitte ich Sie mir dies mittzuteilen. Diese Site ist freibleibend.
Für Kommentare, Ergänzungen und Vorschläge benutzen Sie nebenstehende E-Adresse >