Lotterien

Eidgenössische Spielbankenkommission
Spielbankenkommission verbietet Geräte des Typs "Tactilo"

Medienmitteilungen, ESBK, 09.01.2007
Die Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK), Aufsichtsbehörde über das Glücksspiel um Geld, verbietet den Einsatz von Geräten des Typs "Tactilo" ausserhalb von Spielbanken. Obwohl diese Geldspielautomaten Lotterieelemente enthalten, unterstehen sie nach Auffassung der ESBK dem Spielbankengesetz, das, vorbehältlich der Vorschriften des Lotteriegesetzes, Glücksspiele um Geld ausserhalb von Spielbanken verbietet.
 

Eidgenössische Spielbankenkommission
Lotterieautomaten: ESBK untersagt das Aufstellen neuer Geräte

Medienmitteilungen, ESBK, 17.06.2004
Bern, 17. Juni 2004. Die Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) hat zur Klärung der Frage, ob es sich bei den Automaten des Typs Tactilo um unter die Bestimmungen des Spielbankengesetzes fallende Geldspielautomaten handle ein Verwaltungsverfahren eröffnet und hat den Lotterieveranstaltern für die Dauer des Verwaltungsverfahrens mittels superprovisorischer Verfügung untersagt, neue derartige Geräte aufzustellen.

Schon seit Jahren ist klar, wie die Lotterieautomaten zu beurteilen sind:

Der Bundesrat hat in seiner Botschaft
vom 26. Februar 1997
zum neuen Spielbankengesetz (SBG)
unter anderem folgende Aussagen gemacht;

Zitat: Seite 25 (unten)

  • Erfasst vom Geldspielautomatenbegriff sind schliesslich auch die sogenannten <Lotteriespielautomaten>. Dabei handelt es sich um Geldspielautomaten, auf deren elektronischer Spieloberfläche ein Lotteriespiel durchgeführt werden kann. Zwar sind die Kantone für die Bewilligung herkömmlicher Lotterien zuständig, doch werden solche Spiele wegen ihrer Aufmachung und Durchführungsform mittels eines Automaten vom geltenden Spielbankengesetz wie auch vom Entwurf erfasst.

Verfahren betreffend Lotterieautomaten soll gemäss
Lotteriegesellschaften/Kantone abgebrochen werden.

Abschrift: Botschaft zum Bundesgesetz über das Glücksspiel und über die  Spielbanken
(Spielbankengesetz, SBG) (136 KByte)
 

Interpellation Laury zum Thema Tactilo
mit Antwort BR Ruth Metzler

Bericht des Tages-Anzeigers zur Einführung der Online-Lottoautomaten
in weiteren 20 Kantonen.
(130 KByte)

Motion Gysi zur Tactilo-Problematik

Vernehmlassung der
HSA Luzern

 Professor  Jörg Häfeli, Dozent HSA
Luzern, März 2003
FHZ >  FACHHOCHSCHULE ZENTRALSCHWEIZ
HSA > HOCHSCHULE für SOZIALE ARBEIT LUZERN
Fachbereich Spielsucht in Casinos

Einladung zur Vernehmlassung LG
(Gesetz Ueber Lotterien und Wetten) an die Verbände und Organisationen durch das EJPD

Liste der eingeladenen Organisationen
(unter anderen der Swissplay-Verband!)
(Total 180 Kbyte)

Die elektronischen Lotteriespielangebote unterlaufen das Spielbankengesetz.
Bericht des Casino-Verbandes
vom 6.11.2003
Gefährliche Doppelmoral der Kantone und der Lotteriegesellschaften

Stellungnahme - Vernehmlassung der Loterie-Romand zum LG

Mit technisch-juristischen Erläuterungen


Das Betreiben von Spielapparaten
mit Gewinnmöglichkeit (ausserhalb von Casinos)
ist in diversen Kantonen verboten.

Liste der Kantone

 

Umsatz 2005

Tactilo
Fr.  951'248'436.--

(63.4% des gesammten Umsatzes der LORO)

Gesamtstatistik abrufen:
Lotterien 2005

 

Disclaimer:
Der Autor dieser Seite ist in keiner Weise verantwortlich für extern verlinkte Inhalte.

Der Inhalt wiedergibt den Wissensstand und Meinung des Verfassers. Sollte sich unkorrekte Inhalte erkennen lassen, bitte ich Sie mir dies mittzuteilen. Diese Site ist freibleibend.
Für Kommentare, Ergänzungen und Vorschläge benutzen Sie nebenstehende E-Adresse >